Niklas Möhring, Tobias Dalhaus, Robert Finger* Es wird erwartet, dass mit zunehmend höheren Temperaturen der Schädlingsdruck durch den Klimawandel steigt und damit auch der Insektizideinsatz zunehmen kann. Am Beispiel der Bekämpfung des Kartoffelkäfers in der Schweiz zeigen wir, dass die gleichzeitige Zunahme von Extremwetterereignissen jedoch gegensätzliche Effekte haben kann, selbst wenn man potenzielle Anpassungsreaktionen von […]

Robert Finger & Robert Huber* Im Jahr 2021 wurden im Agrarpolitik Blog insgesamt 39 Beiträge veröffentlicht. Neben unseren eigenen Beiträgen aus der Gruppe für Agrarökonomie und –politik der ETH Zürich, haben auch Kolleginnen und Kollegen der Agroscope, INRAE, der Universitäten Bern, Kopenhagen und Wageningen sowie weiteren wissenschaftlichen Institutionen Texte im Agrarpolitik-Blog veröffentlicht. Wir bemühen uns […]

Autor: Sergei Schaub1,2,3 Cover Picture (Source: http://www.pngegg.com): Zusammenfassung. In einem kürzlich erschienen Artikel (Schaub, 2022) habe ich untersucht, ob mehr langfristig orientiert Ländern im Vergleich zu mehr kurzfristig orientierten Ländern mehr auf umweltpolitische Leistungen setzen. Die kurze Antwort ist: nicht mehr als was sich durch wirtschaftliche und andere Faktoren erklären lässt. Wir sind derzeit mit […]

von Melf-Hinrich Ehlers* Autonome Landmaschinen für den Pflanzenbau sind technisch umsetzbar und praktisch einsetzbar. Allerdings könnten gesetzliche Auflagen ihre Verbreitung verlangsamen. Wir haben die wirtschaftlichen Auswirkungen solcher Regulierungen analysiert. Regulatorische Auflagen könnten auf kleinen Pflanzenbaubetrieben die Kosten autonomer Landmaschinen vergleichsweise stark erhöhen und somit den Druck, Betriebe zu vergrössern, verstärken. Die Digitalisierung erfasst den Agrar- und […]

Robert Finger* (Dieser Text ist auch in der UFA Revue, November 2021 erschienen: https://www.ufarevue.ch/betriebsfuehrung/vielfalt-sichert-die-zukunft) Die Getreideerträge haben sich in den vergangenen 60 Jahren verdoppelt, und die Zahl der Betriebe ist um die Hälfte geschrumpft. Neben der Effizienz in der Produktion steigt der Druck auf die Landwirtschaft auch aufgrund der gesellschaftlichen Erwartungen. Dass landwirtschaftliche Betriebe diese […]

Alisa Spiegel, Robert Finger, Miranda P.M. Meuwissen, Thomas Slijper, Yann de Mey, P. Marijn Poortvliet, Jens Rommel, Helena Hansson, Mauro Vigani, Bárbara Soriano, Erwin Wauters, Franziska Appel, Federico Antonioli, Camelia Gavrilescu, Piotr Gradziuk, Peter H. Feindt* Warum und wie sollte die Resilienz landwirtschaftlicher Betriebe untersucht werden? Die Fähigkeit eines landwirtschaftlichen Betriebes, Herausforderungen zu meistern, wird […]

Niklas Möhring, Per Kudsk, Jens Erik Ørum, Liese Nistrup Jørgensen und Robert Finger* Die Reduktion von Risiken aus dem Pflanzenschutzmitteleinsatz (PSM) steht in der Schweiz und der EU im Fokus der Agrarpolitik. Absenkpfade für Umwelt- und Gesundheitsrisiken wurden beispielsweise in Nationalen Aktionsplänen vereinbart und sind die Grundlage für (Politik)massnahmen für einen nachhaltigeren Pflanzenschutz. Ein zentraler […]

Shalika Vyas, Tobias Dalhaus, Miranda Meuwissen, Pramod Aggarwal, Martin Kropff* In einer systematischen Literatur-Review-Studie von 796 Artikeln die zwischen den Jahren 2000 und 2019 veröffentlicht wurden konnten wir herausarbeiten, dass Forschung zu Agrarversicherungen besser an der vergangenen und zukünftig zu erwartenden Risikoexposition an einem Standort ausgerichtet werden sollte. Globale Lebensmittelwortschöpfungsketten erfahren jährliche Milliardenverlust durch Extremwetterlagen, […]

Robert Finger, Ed Straw, Niklas Möhring* Die aktuelle Situation Wir wissen nicht viel darüber, welche Pflanzenschutzmittel wann, wie, wo in welchem Umfang in der EU und anderen Ländern eingesetzt werden. Man sollte meinen, dass angesichts der anhaltenden Debatte über Pflanzenschutzmittel darüber detailliert Buch geführt wird und Daten transparent verfügbar sind, aber das ist nicht der […]

Robert Finger* Am 13. Juni 2021 stimmte das Schweizer Volk über zwei Volksinitiativen ab, die eine wesentlich strengere Pflanzenschutzmittelpolitik zum Ziel hatten. Beide Initiativen wurden abgelehnt, aber die politische und gesellschaftliche Debatte führte zu weitreichenden Änderungen in Politik, Landwirtschaft und Industrie. Pflanzenschutz ist essenziell, zum Beispiel für die Ernährungssicherheit und die Bereitstellung vieler Ökosystemleistungen (Savary […]