Agrarökonomische Kommentare zur Schweizerischen Agrarpolitik

Page 2 of 16

Der zunehmende Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) hat das Potential den Agrarsektor zu revolutionieren. Diese Entwicklung kann zu innovativen Formen von Anbaumethoden und Betriebsführung führen, sowie neue Formen der Interaktion zwischen Akteuren entstehen lassen (siehe auch unsere Beiträge zu Smart Farming)*. Diese Entwicklung könnte auch die Beziehung zwischen Landwirten und Regierungsbehörden komplett neugestalten. Insbesondere […]

Robert Finger. Risiken und Ungewissheiten zu beurteilen und zu managen ist der Schlüssel für eine optimale Entscheidungsfindung, auch in der landwirtschaftlichen Produktion. Zunehmende Klimavariabilität vergrössert die Unsicherheiten auf allen Stufen der Wertschöpfungsketten. Big Data und neue Technologien können das Risikomanagement in der landwirtschaftlichen Produktion grundlegend revolutionieren. So erlaubt die Verwendung von hochauflösenden Daten von Satelliten, […]

Wir müssen die Umwelt- und Gesundheitsrisiken von Pflanzenschutzmitteln senken. Totalverbote sind aber das falsche Mittel, meint Robert Finger. Er plädiert für intelligenten Pflanzenschutz. Glyphosat, Neonikotinoide und Trinkwasserinitiative – über den Verzicht auf Pflanzenschutzmittel wird derzeit intensiv diskutiert. Obwohl: Ohne Pflanzenschutz kommt unser Ernährungssystem nicht aus. Andererseits bergen gerade Pflanzenschutzmittel unbestrittene Risiken für Mensch und Umwelt. […]

Robert Finger, Tobias Dalhaus, Joseph Allendorf, Stefan Hirsch. Milchproduzenten sind mit grossen Produktions-, Markt- sowie institutionellen Risiken konfrontiert. Produktionsrisiken, d.h. die Variabilität von Quantität und Qualität der Produktion, sind dabei stark durch Tiergesundheit und klimatische Variabilität und Extremereignisse bedingt. In der Milch- und Fleischproduktion ist dabei insbesondere Hitzestress relevant. In einem kürzlich in der European […]

Alisa Spiegel, Wolfgang Britz, Utkur Djanibekov, Robert Finger. Der Ausbau erneuerbarer Energiequellen ist ein politisches Ziel in vielen Europäischen Ländern, zu dem die Landwirtschaft durch den Anbau nachwachsender Rohstoffe zur energetischen Nutzung einen wichtigen Beitrag leisten kann. Dabei bieten mehrjährige Energiepflanzen wie mehrjährige Gräser (z.B. Miscanthus) aber insbesondere auch Kurzumtriebsplantagen (KUP) grosse Potentiale. Bei Letzteren […]

Simone Severini, Luigi Biagini e Robert Finger. Nel nostro recente articolo* analizziamo le conseguenze di una possibile implementazione dello Strumento di Stabilizzazione del Reddito in Italia. Esistono diversi strumenti a supporto degli agricoltori per far fronte alla crescente variazione del reddito agricolo (vedasi per esempio (Bielza Diaz-Caneja, Conte, Catenaro, & Pinilla, 2008; Meuwissen, Assefa, & […]