Kategorie: Risiko

Robert Finger, Nina Buchmann, Martin Quaas, Birgit Müller* Der Klimawandel stellt eine der grössten Herausforderungen für die Landwirtschaft dar, auch in Europa. Insbesondere eine Zunahme extremer Wetterereignisse wird voraussichtlich starke Auswirkungen auf Erträge, wirtschaftlichen Erfolg und die Bereitstellung von Ökosystemleistungen haben. Auch graslandbasierte Produktionssysteme müssen sich im Kontext zunehmender Klimarisiken und den Klimawandel anpassen. In […]

Niklas Möhring & Robert Finger* Wir haben eine Umfrage mit 1105 IP Suisse Weizenproduzenten durchgeführt und die Umstellung in pestizidfreie Weizenproduktion untersucht. Zum Zeitpunkt der Umfrage (Beginn 2020) nahmen 14% der Befragten am Programm teil, und weitere 44% gaben an, in Folgejahren wahrscheinlich daran teilzunehmen. Wir zeigen bestimmende Faktoren für die Teilnahme, aber auch Herausforderungen […]

Niklas Möhring, Tobias Dalhaus, Robert Finger* Es wird erwartet, dass mit zunehmend höheren Temperaturen der Schädlingsdruck durch den Klimawandel steigt und damit auch der Insektizideinsatz zunehmen kann. Am Beispiel der Bekämpfung des Kartoffelkäfers in der Schweiz zeigen wir, dass die gleichzeitige Zunahme von Extremwetterereignissen jedoch gegensätzliche Effekte haben kann, selbst wenn man potenzielle Anpassungsreaktionen von […]

Alisa Spiegel, Robert Finger, Miranda P.M. Meuwissen, Thomas Slijper, Yann de Mey, P. Marijn Poortvliet, Jens Rommel, Helena Hansson, Mauro Vigani, Bárbara Soriano, Erwin Wauters, Franziska Appel, Federico Antonioli, Camelia Gavrilescu, Piotr Gradziuk, Peter H. Feindt* Warum und wie sollte die Resilienz landwirtschaftlicher Betriebe untersucht werden? Die Fähigkeit eines landwirtschaftlichen Betriebes, Herausforderungen zu meistern, wird […]

Niklas Möhring, Per Kudsk, Jens Erik Ørum, Liese Nistrup Jørgensen und Robert Finger* Die Reduktion von Risiken aus dem Pflanzenschutzmitteleinsatz (PSM) steht in der Schweiz und der EU im Fokus der Agrarpolitik. Absenkpfade für Umwelt- und Gesundheitsrisiken wurden beispielsweise in Nationalen Aktionsplänen vereinbart und sind die Grundlage für (Politik)massnahmen für einen nachhaltigeren Pflanzenschutz. Ein zentraler […]

Shalika Vyas, Tobias Dalhaus, Miranda Meuwissen, Pramod Aggarwal, Martin Kropff* In einer systematischen Literatur-Review-Studie von 796 Artikeln die zwischen den Jahren 2000 und 2019 veröffentlicht wurden konnten wir herausarbeiten, dass Forschung zu Agrarversicherungen besser an der vergangenen und zukünftig zu erwartenden Risikoexposition an einem Standort ausgerichtet werden sollte. Globale Lebensmittelwortschöpfungsketten erfahren jährliche Milliardenverlust durch Extremwetterlagen, […]

Robert Finger* Am 13. Juni 2021 stimmte das Schweizer Volk über zwei Volksinitiativen ab, die eine wesentlich strengere Pflanzenschutzmittelpolitik zum Ziel hatten. Beide Initiativen wurden abgelehnt, aber die politische und gesellschaftliche Debatte führte zu weitreichenden Änderungen in Politik, Landwirtschaft und Industrie. Pflanzenschutz ist essenziell, zum Beispiel für die Ernährungssicherheit und die Bereitstellung vieler Ökosystemleistungen (Savary […]

Sergei Schaub, Robert Finger, Nina Buchmann, Vera Steiner, Valentin H Klaus* Weltweit erleben wir einen dramatischen Verlust der Biodiversität in der Agrarlandschaft sowie eine Degradierung der natürlicher Ökosysteme. Im Grasland zeigte sich, dass eine höhere Artenvielfalt an Pflanzen sich positiv auf den Ertrag und dessen Stabilität sowie auch auf andere Ökosystemleistungen, wie zum Beispiel auf […]

Alisa Spiegel, Wolfgang Britz, Robert Finger* Landwirtschaftliche Investitionen fördern Innovationen, Effizienz und Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Systeme. Was die Einführung bestimmter Technologien bei Landwirten auslöst und einschränkt, ist daher auch für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Allgemeinen von großem Interesse. Sowohl die mit der Technologie verbundenen Risiken als auch die Risikoeinstellung eines Entscheidungsträgers gehören zu den wichtigsten […]

Ladina Knapp, David Wuepper, Robert Finger* Une importante source d’hétérogénéité qui est associée aux stratégies de gestion des risques sont les caractéristiques des agriculteurs et agricultrices. Les modèles de choix économiques tentent d’expliquer le plus grand nombre de choix économiques avec le moins de paramètres possible (Rabin, 2013). Par exemple, les préférences en matière de […]