SAK Teil II: “Landwirtschaftsnahe Tätigkeiten”

Sofern landwirtschaftsnahe Tätigkeiten im SAK-System berücksichtigt werden sollen, stellt sich die Frage nach dem wie.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Licht im SAK Mysterium Teil I: “Technischer Fortschritt”

Der Bundesrat will das System der Standardarbeitskraft verbessern. Dabei stellen sich vier Herausforderungen. Der technische Fortschritt ist eine davon.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Zahlen lügen nicht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Quantitative Auswertungen sind für die Steuerung der Agrarpolitik von zentraler Bedeutung. Der Teufel steckt im Detail.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Über den Wert der Schweizer Landwirtschaft

Die Schweizer Landwirtschaft produziert neben Nahrungsmitteln nicht-marktfähige Güter und Leistungen. Über deren ökonomischen Wert weiss man wenig.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Versorgungssicherheit: ein gutes Argument in der politischen Debatte

Robert Huber. Die SVP und der Bauernverband planen Initiativen, welche die Versorgungssicherheit stärken sollen. Die Initiativen haben gute Chancen von der Bevölkerung unterstützt zu werden.

Galerie | Ein Kommentar

Direktzahlungen: Leistungen oder Exzess?

Christian Flury und Robert Huber. Führt das neue Direktzahlungssystem zu Direktzahlungsexzessen? Vier Argumente sprechen dagegen.

Galerie | Ein Kommentar

Das agrarpolitische Netzwerk der Schweiz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Analyse des politischen Netzwerks in der Realisierung der AP11 illustriert die Struktur und Zusammenhänge der Schweizer Agrarpolitik.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Unschärfe multifunktionaler Leistungen

Mangelnde Daten und komplexe Zusammenhänge verunmöglichen eine exakte Bemessung multifunktionaler Leistungen. Die Agrarpolitik muss diese Unschärfe ertragen.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Trotz unbestrittenem Potenzial ist das Eis dünn in der regionalen Verarbeitung

Christian Flury. Die regionale Verarbeitung und Vermarktung hat ein unbestrittenes Potenzial. Dennoch zeigen die Erfahrungen, dass Erfolg und Misserfolg nahe beieinander liegen.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Inlandanteil unter Freihandel: keine 1/0 Entscheidung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Robert Huber. Wenn der Grenzschutz abgebaut wird, sinkt der Anteil der Schweizer Produkte, die im Inland abgesetzt werden können. Aber um wie viel? Die Dissertation von Conradin Bolliger gibt (Teil-)Antworten.

Galerie | Ein Kommentar